Gesunde Ernährung

Alleinerziehende Mutter zweier Kinder zu sein, wahrlich kein einfaches Brot. Aber ein Lächeln von meinen Kindern und schon ist alles wieder gut.
saftUnser Alltag besteht aus festen Regeln und die Kinder wissen, dass sie sich daran halten müssen und mit ein wenig Übung klappt das auch. Trotz Zeitmangel versuche ich immer gesunde Kost auf den Tisch zu bringen. Das ist ja nun wirklich nicht so schwer, Fast Food und Co. ein Schnäppchen zu schlagen. Ich finde, gesundes Kochen muss sich wieder in den Köpfen der Menschen fest setzen. Sind wir doch mal ehrlich, manchmal sind wir alle einfach nur faul. Es ist den ersten Anschein nach besser, zum Beispiel Suppen aus der Dose zu kaufen, Dose auf, fertig. NEIN, ich koche alles selber und meine Kinder dürfen mir dabei helfen. Das macht uns allen riesigen Spaß und so ganz nebenbei bekommen meine Kinder für ihr weiteres Leben einen effektiven Grundstein zur Lebensweise gelegt.
Dabei erinnere ich mich oft an meine eigene Oma, an ihre Kochkünste, es wurde nichts an Essen einfach nur so weggeworfen. Auch aus den kleinsten Resten wurde etwas „gezaubert“ und es war so gut.
Zu einer gesunden Ernährung zählen aber auch gesunde Säfte und dann wenn es geht, noch selbst gepresst. Gott sei Dank gehören wir zu den glücklichen Besitzern einer Saftpresse und haben gleich einmal leckeren Himbeersaft selbst gemacht.
Obst oben rein – Saft unten raus. Das ist zum Frühstück die Aufgabe meiner Kinder, sie dürfen Obst und Gemüse pressen, was immer sie gern möchten. Mein Mutterherz schmilzt dahin, wenn ich den Beiden dabei zusehe. So ganz nebenbei stellte ich dann auch noch fest, dass es sich auch finanziell lohnt selber zu kochen.
Für mich und meinen beiden Kindern steht es schon lange fest, Obst und Gemüse erhält
Laib und Seele. Wir sind dabei eine eingeschworene kleine Gemeinschaft die immer zusammen hält, dabei hüpft mein Mutterherz vor lauter Freude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.